Tag-Archiv Gaia Manzini

Gaia Manzini, gebo­ren in Mai­land, ist Autorin von Nudo di famiglia (Fina­list Pre­mio Chia­ra) und La scom­par­sa di Lau­ren Arm­strong (Vor­auswahl Pre­mio Stre­ga, Fina­list Pre­mio Rie­ti), bei­de erschie­nen bei Fan­dan­go. 2014 ver­öf­fent­lich­te sie bei Later­za Dia­rio di una mam­ma in pap­pa. Als Co‐Autorin war sie am Tre­at­ment von Mia madre betei­ligt, dem letz­ten Film von Nan­ni Moret­ti (2015). Zudem arbei­tet sie für den Treccani‐Verlag, die Zeit­schrift Don­na Moder­na und die Tages­zei­tung La Repubbli­ca. Ihr Roman Ulti­ma la luce erschien 2017 bei Mond­ado­ri.