Ohne Halt ins Blaue –Taschenbuch

19,90  inkl. MwSt.

Neuerscheinung! Lieferbar ab Mai 2021.

„Auch wenn diese Geschichte der Fantasie entspringt“, schreibt die Autorin, „gibt es tatsächlich junge Leute, die in Küstenorten oder auf den italienischen Inseln leben und, wie Salvatore sagt, ein Leben führen, das eine Sommer- und eine Winterseite hat, wie eine Matratze. Ein Leben am Meer und eins auf der Baustelle. Ich habe auf der Insel Ventotene einen der vielen Salvatores getroffen, und er hat mir von dieser Realität erzählt, die ich nicht kannte. Daraus ist die Idee zu diesem Buch entstanden.“ Eine Geschichte von Liebe und Freundschaft, vom Meer und vom Glücklichsein, aber auch eine Geschichte, in der es zu Tragödien kommen kann (woran uns jeden Tag die Nachrichten über tödliche Arbeitsunfälle erinnern).

„Herzstück des lesenswerten Romans von Anna Pavignano ist der Konflikt zwischen zwei Kulturen. Der Protagonist erzählt uns davon in einer leichten, kreativen, ironischen Sprache, in der zugleich immer ein Hauch von Melancholie mitschwingt.“
Oliviero La Stella, Il Messaggero

“Ohne Halt ins Blaue” ist eine kleine Geschichte mit rauem Charme, die es doch schafft, große zeitlose Themen und große zeitgenössische Tragödien zu interpretieren.
Lucia Ravera, Mangialibri.com

Aus dem Italienischen von: Ruth Mader-Koltay
Titel der italienischen Orginalausgabe: In bilico sul mare

Der Roman von Anna Pavignano wurde 2010 verfilmt:
Sul mare | Regie: Alessandro D’Alatri

Die Übersetzung dieses Buches kam dank einer Förderung des Italienischen Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit zustande.

Verfügbar bei Nachlieferung

Beschreibung

Auch wenn die­se Geschich­te der Fan­ta­sie ent­springt“, schreibt die Autorin, „gibt es tat­säch­lich jun­ge Leu­te, die in Küs­ten­or­ten oder auf den ita­lie­ni­schen Inseln leben und, wie Sal­va­to­re sagt, ein Leben füh­ren, das eine Sommer- und eine Win­ter­sei­te hat, wie eine Matrat­ze. Ein Leben am Meer und eins auf der Bau­stel­le. Ich habe auf der Insel Ven­to­te­ne einen der vie­len Sal­va­to­res getrof­fen, und er hat mir von die­ser Rea­li­tät erzählt, die ich nicht kann­te. Dar­aus ist die Idee zu die­sem Buch ent­stan­den.“ Eine Geschich­te von Lie­be und Freund­schaft, vom Meer und vom Glück­lich­sein, aber auch eine Geschich­te, in der es zu Tra­gö­di­en kom­men kann (wor­an uns jeden Tag die Nach­rich­ten über töd­li­che Arbeits­un­fäl­le erinnern).

Zusätzliche Information

Gewicht0,2 kg
Größe21 × 13,5 × 1,5 cm
AutorInnen

Übersetzt von

Sprachen

Format

Seiten

152

Erscheinungsjahr

ISBN

978-3-947767-04-5

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ohne Halt ins Blaue –Taschenbuch“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.