Kein Herz, nirgends – Taschenbuch

22,00 

Erscheint im September 2024

Premio Letterario Internazionale Mondello

Eines Morgens erwacht Andrea Dileva aus unruhigen Träumen und stellt fest, sein Herz ist nicht mehr da. Nach und nach verabschieden sich weitere Teile seines Körpers. Doch statt tot umzufallen, lebt er einfach weiter. Wie kann das sein? Und was haben die (zu) vielen Frauen in seinem Leben damit zu tun? Seine Lebensgefährtin Laura. Seine platonische Geliebte Carla. Die enge Freundin aus Kindheitstagen und Ärztin Angelica, die sich vielleicht noch die meisten Sorgen um den nun herzlosen Andrea macht.
Auf humorvolle Weise erzählt Chiara Valerio von einem Mann, der sich langsam abhanden kommt. Eine Geschichte, die nur so funkelt vor Ironie und Leidenschaft, ein seltener literarischer Genuss.

Roman von Chiara Valerio

Aus dem Italienischen von: Christiane Burkhardt
Titel der italienischen Originalausgabe:
Il cuore non si vede
Einaudi, 2019

LESEPROBE

Nicht vorrätig

Kategorien: ,

Beschreibung

Eines Morgens erwacht Andrea Dileva aus unruhigen Träumen und stellt fest, sein Herz ist nicht mehr da. Nach und nach verabschieden sich weitere Teile seines Körpers. Doch statt tot umzufallen, lebt er einfach weiter. Wie kann das sein? Und was haben die (zu) vielen Frauen in seinem Leben damit zu tun? Seine Lebensgefährtin Laura. Seine platonische Geliebte Carla. Die enge Freundin aus Kindheitstagen und Ärztin Angelica, die sich vielleicht noch die meisten Sorgen um den nun herzlosen Andrea macht.
Auf humorvolle Weise erzählt Chiara Valerio von einem Mann, der sich langsam abhanden kommt. Eine Geschichte, die nur so funkelt vor Ironie und Leidenschaft, ein seltener literarischer Genuss.

Ein erzählerisches Kaleidoskop, das an Virginia Woolf erinnert.“ - Alessandra Beretta, La Lettura

Ein ironisches, melancholisches und surreales Werk mit Welthaltigkeit.“ - Jumpha Lahiri

Chiara Valerio zeigt uns, dass sich hinter dem dünnen Firnis der Realität ein ebenso geheimnisvolles wie mysteriöses Universum verbirgt, das nur gute Literatur zu entschlüsseln weiß.“ – Serena Dandini

Zusätzliche Information

Autor

Übersetzt von

Sprache

Format

Seiten

216

Erscheinungsjahr

ISBN

978-3-947767-21-2