Schlagwort Archiv: Freiburg

Präsentationsabend der Anthologie „Spiegelungen | Vite allo specchio“

mab/ Oktober 25, 2018

Wir freuen uns, zum offiziellen Präsentationsabend unserer Anthologie von Kurzgeschichten einzuladen: SPIEGELUNGEN | VITE ALLO SPECCHIO Zehn neue literarische Stimmen aus Italien. Donnerstag, 25.10.2018, 20 Uhr, Historischer Peterhof der Albert-Ludwig Universität, Niemensstraße 10, 79098 Freiburg. Live dabei unsere Autoren , die zum ersten Mal in deutscher Übersetzung veröffentlicht werden: Paolo Di Paolo, Simone Giorgi, Gabriella Kuruvilla, Gaia Manzini, Ludovica Medaglia, Anna Pavignano, Demetrio Paolin, Igiaba Scego, Simona Sparaco, Nadia Terranova. Ein absolut einmaliges

Weiterlesen

Nicht verpassen! Präsentationsabend

mab/ August 1, 2018

Wir haben eine neue Veranstaltung gepostet – schau sie Dir gleich an! Präsentationsabend der Anthologie: SPIEGELUNGEN | VITE ALLO SPECCHIO Zehn neue literarische Stimmen aus Italien. Donnerstag, 25.10.2018, 20 Uhr, Historischer Peterhof der Universität (Niemensstraße 10, 79098 Freiburg). Die Präsentation mit anschließender Podiumsdiskussion findet im Rahmen der 18. Woche der italienischen Sprache und Kultur statt, die dem Thema „Die italienische Sprache im Netz / Netzwerke für die italienische Sprache“ gewidmet

Weiterlesen

Workshop: pubblicare #idee @SocialMedia

mab/ Februar 24, 2018

Das Team von non solo Verlag lädt Euch herzlich zum Workshop zur Kommunikation in sozialen Netzwerken “pubblicare #idee @SocialMedia” ein. Diese ist die erste Veranstaltung 2018 zum Thema “Vom World Wide Web zu den sozialen Netzwerken: wie man in der sich rasch entwickelnden digitalen Welt richtig surft und überzeugende Inhalte veröffentlicht“ Der Workshop findet am Samstag den 24.02 zwischen 14:00 und 18:00 Uhr statt.

Vorschau!!

abh/ Januar 30, 2018

Unser erstes Buch, eine Sammlung von Kurzgeschichten in italienischer und deutscher Sprache, wird im Juli erscheinen. Hier die Autoren, alphabetisch geordnet:

Ein neuer Verlag in Freiburg!

abh/ Januar 22, 2018

Aufstrebende Autoren, die sich in Italien schon einen Namen gemacht haben, in Deutschland aber noch unbekannt sind.