Mab/ Dezember 23, 2020/ AutorInnen, Bücher, Festival, Interviews, Mediathek, News, Publikationen, Veranstaltungen, Videoaufnahmen/ 0comments

Elisabetta Cavani interviewt Alessandra Ballesi-Hansen am Donnerstag, dem 17. Dezember 2020, für ILfest München.

Quali difficoltà si incontrano nel fondare una casa editrice?
-Come scegliere autori e libri da pubblicare?
-Come farsi conoscere dal pubblico e dalle librerie?
Di gioie e dolori del mestiere dell’editore parliamo con Alessandra Ballesi-Hansen, fondatrice della casa editrice #nonsolo Verlag di Friburgo. A riconoscimento di questa attività pochi giorni fa ha ricevuto il Premio nazionale per la traduzione 2020‟

Das Video auf Youtube oder auf Facebook anschauen

Bereits im Online-Shop erhältlich:

Auf dem laufenden bleiben!

Abon­nie­ren Sie unse­ren monat­li­chen News­let­ter und ver­pas­sen Sie kei­ne Neu­ig­keit zur zeit­ge­nös­si­schen ita­lie­ni­schen Lite­ra­tur und non solo:

füge einen Kommentar hinzu:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.